Schwangerschaft Überblick

Ein Kind zu erwarten, gehört zu den tiefsten Lebenserfahrungen, die Sie als werdende Eltern machen können. Diese Zeit wird von jeder Frau anders und bei jedem Kind neu erlebt. Überlegen Sie sich, wer Sie während der Schwangerschaft medizinisch betreuen und informativ und emotionell begleiten soll. Es soll ein tragfähiges Netz entstehen, das Ihnen Sicherheit gibt und Ihr Selbstvertrauen stärkt. Für die medizinische Schwangerschaftskontrolle haben Sie die Auswahl zwischen:

- Hausarzt / Hausärztin (fragen Sie nach Schwangerschaftsbegleitung)
- Hebamme (Adressen erhalten Sie unter www.hebamme.ch 
  oder unter www.hebammensuche.ch/links/

- Gynäkologe / Gynäkologin (Adressen nachfragen bei guten Freundinnen oder     www.appella.ch)
- kantonale Schwangerschaftsberatungsstellen www.sante-sexuelle.ch

Diese und noch viel mehr Auswahl zu haben ist eine grosse Chance. Kennen Sie ihr persönliches Bedürfnis? Wir möchten Ihnen Hilfen anbieten, um sich selber zu erforschen.

Entwicklung der Geburtshilfe

Sich selber erforschen

Entscheidungen treffen

Wie unser Hirn Entscheidungen trifft

Woher stammt Ihr Wissen

Unterschiedliche Philosophien der Geburtsbegleiter

Wir möchten Ihnen ein Werkzeug geben, das Sie stärkt wenn es um Entscheidungen geht, die sie treffen müssen, Sie sich aber nicht genug informiert fühlen. Die Vran Analyse

Informationsstellen zur Pränataldiagnostik
Schwanger sein heute bedeutet, sich mit der Pränataldiagnostik auseinander zu setzen. Es gibt verschiedene Informationsstellen zur Pränataldiagnostik (von Ultraschall, Bluttests bis Fruchtwasserpunktion)

www.appella.ch
www.praenatal-diagnostik.ch
www.netzwerk-praenataldiagnostik.de

Auswählen oder annehmen? Pränatal - und Präimplantationsdiagnostik – Testverfahren an werdendem Leben (ein Buch zu diesem Thema)

Pränatal- und Präimplantationsdiagnostik auf dem Prüfstand
Informationen zu Ultraschalluntersuchungen

Während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett machen Frauen Bekanntschaft mit einer Anzahl an Untersuchungen die Ärzte und Hebammen anbieten. Ein kleiner Überblick zu diesem Thema in Untersuchungen und verschiedene Eingriffe während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Untersuchungen und verschiedene Eingriffe

Manchmal gehen „Mann und Frau“ im Leben einen ganz besonderen Weg

www.insieme21.ch
www.insieme.ch
http://edsa-deutschland.de
www.prenat.ch
www.anencephalie-info.org 

Zu Finanziellem und Rechtlichem
„Auf den Leistungen bei Mutterschaft darf der Versicherer keine Kostenbeteiligung erheben“, hält das Krankenversicherungsgesetz KVG in Art. 64 fest. Das dies so bleibt dafür setzt sich der Hebammenverband ein. Medienmitteilung des Schweizerischen Hebammenverbandes SHV vom 8. Juni 2010

Während der Schwangerschaft können sich auch andere als medizinische Fragen stellen, beispielsweise finanzieller oder rechtlicher Natur. Bedenken Sie, dass sich nicht jeder Arbeitgeber mit den Rechten auskennt, die Sie als Arbeitnehmerin haben. Folgende Stellen und Internetseiten helfen weiter: Bei finanziellen Fragen kann auch in den kantonalen Familien- Sexual- und Schwangerschaftsberatungsstellen nachgefragt werden
www.sante-sexuelle.ch/beratungsstellen
www.travaillesuisse.ch 
www.seco.admin.ch

Zur rechtlichen Situation bei unverheirateten Eltern

www.einelternfamilie.ch
http://www.svamv.chInformationen  
www.svamv.ch 

Welches Familienmodell praktizieren Sie?
Arbeiten Sie Teilzeit, teilen Sie und Ihr Partner sich in der Betreuung des Kindes? Hier finden Sie Informationen zu diesen Fragen:

www.und-online.ch
www.fairplay-at-work.ch
www.teilzeitkarriere.ch
www.familienplattform.ch

Über die Dauer des Mutterschaftsurlaubs und seine Auswirkung

Vorbereitung der Geburt

Es gibt Kurse zur Vorbereitung der Geburt und der Zeit danach. Hier weitere Adressen

Erziehungsmodelle?!
kantonales Erziehungsdepartement www.elternbildung.ch 
Mütter-/Väterberatung, www.muetterberatung.ch

Der Verlust eines Kindes
Stirbt das erwartete Kind während der Schwangerschaft, bei der Geburt oder kurz danach, wendet sich die Hoffnung abrupt in Trauer und Schmerz. Betroffene Eltern sind froh um Unterstützung. Weiterhelfen kann hier:

Fachstelle Begleitung bei Fehlgeburt und perinatalem Kindstod  www.fpk.ch
oder Selbsthilfegruppen: www.regenbogen.ch 
Verlust eines Kindes ein Textausschnitt

Weitere Themen und Impulse
Das Wissen vom Seelenleben eines Babys im Mutterleib www.franz-renggli.ch

Die Schöpfungskraft der Frauen:
Spirituelle Reise zur Gebärmutter: Entdecken – Staunen – Würdigen.
Guter Hoffnung sein: Ein spiritueller Begleiter für Schwangerschaft und Geburt.
Die Frau ist Mit-Schöpferin:Eine Theologie der Geburt.
Eine Trilogie von Hanna Strack