Die Doula

Was ist eine Doula?

Die Bezeichnung stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet Dienerin der Frau - im besten Sinne des Wortes. Eine Doula hat Erfahrung mit mindestens einer eigenen Geburt. Auf Grund ihrer besonderen Ausbildung ist sie befähigt, einer Gebärenden eine kontinuierliche, nicht-medizinische, einfühlsame und emotionale Unterstützung zu geben. Im Idealfall begleitet die Doula die Frau / das Paar vor, während und nach der Geburt.
Durch die liebevoll unterstützende Begleitung einer Doula während der Geburt wird übermässiger Stress, der die Geburt verlängert oder Komplikationen hervorruft, verringert. Die Erfahrung zeigt, dass durch solch eine intensive Betreuung unter anderem der Partner aktiver an der Geburt teilnimmt und sich sicherer fühlt, die Wehenzeit verkürzt werden kann, weniger Wehen-, Schmerz- und Entspannungsmittel notwendig sind und die Erfolgsrate beim Stillen höher ist.

Erkenntnisse zur Bindung

Wie finde ich eine Doula?   www.doula.ch